Was macht die Steuerkette?

Es gibt zwei Antriebsarten, die die Radialkraft von der Kurbelwelle auf die Nockenwelle übertragen. Beim sog. Kettentrieb ist das die Steuerkette, beim Riementrieb ein Zahnriemen. Damit die Ventile genau zum richtigen Zeitpunkt geöffnet und geschlossen werden, ist eine ordnungsgemäße Funktion der Steuerkette unabdingbar. Meist sind Steuerketten im Vergleich zu Zahnriemen ausdauernder und robuster. Zudem sind sie in der Lage, stärkere …

Was ist eine Nockenwelle?

Die Nockenwelle ist eine unabdingbare Komponente bei der Steuerung des Motors. Die Einlassventile und die Auslassventile der im Motor vorhandenen Zylinder werden durch die Nocken geöffnet und durch Ventilfedern geschlossen. Die Steuerzeit eines Ventils ist dabei von der Länge der Nocken abhängig. Nockenwellen bestehen aus Grauguss, Graphitguss, oder aus einer Stahllegierung. Die Oberfläche ist immer geschliffen und wird gehärtet. Bei …

Was sind die Komponenten der Motorsteuerung?

Die Motorsteuerung sorgt für eine ordnungsgemäße Abfolge des Motortakts. Sie besteht grob gesagt aus der Nockenwelle einschließlich des Antriebs, den Ventilen sowie dem Gerät, das die Ventile betätigt. Die Motorsteuerung liegt im Zylinderkopf des Motors. Wie funktioniert die Motorsteuerung? Die Kurbelwelle treibt die Nockenwelle an. Die zwischen den beiden Wellen wird vom Zahnriemen oder einer Steuerkette übertragen, je nach Hersteller. …

Was ist das Gaswechsel-Prinzip?

Die Motoren, die in Fahrzeugen eingesetzt werden, nutzen meist das sog. Gaswechsel-Prinzip. Das bedeutet, dass das Gemisch aus Kraftstoff und Luft, das im ersten Takt des Motors in den Zylinder gesaugt wird, im letzten Takt wieder aus dem Zylinder geschoben wird. Dieser “Gaswechsel” hat in einer gewissen Taktabfolge von statten gehen, damit der Motor effizienter, bzw. überhaupt funktioniert.

Wie steigert ein Turbolader die Leistung?

Um einem Fahrzeugmotor mehr Leistung abverlangen zu können, muss immer mehr Kraftstoff verbrannt werden. Der Motor benötigt für die Verbrennung jedoch auch mehr Sauerstoff. Die normale Luftansaugung reicht dafür nicht mehr. Turbolader haben zu diesem Zweck Luftschaufeln, die die Zylinder mit einer größeren Menge an Sauerstoff “beladen”. Für Turbolader gibt es unterschiedliche Bauarten. Der Abgasturbolader ist der einzige, der keinen …

Wie funktioniert die Zündung?

Bei Verbrennungsmotoren wird prinzipiell chemische Energie umgewandelt in mechanische Arbeit. Es wird dafür zunächst aus einem Kraftstoff, Benzin oder Diesel, mit Luft ein Gemisch hergestellt. Dies geschieht im Motor, genauer gesagt im Vergaser bzw. der Einspritzung in die Zylinder. Wie funktioniert die Zündung beim Dieselmotor? Dieselmotoren sind sogenannte Selbstzünder. Der Druck und die Temperatur sind so hoch, dass sich das …

Was ist ein Kaltstart?

Drei Viertel des Schadstoffausstoßes werden in nur drei Minuten nach einem Kaltstart des Motors produziert. Aus diesem Grund ist ein Sekundärluftsystem nötig. Mit diesem wird beim Kaltstart Frischluft aus der Umgebung mit hohem Sauerstoffgehalt angesaugt und in das Abgassystem gespeist. Dadurch werden Kohlenwasserstoff und Kohlenmonoxid verbrannt, die sonst beim Kaltstart stärker freigesetzt würden.

Was ist ein Kraftstoffgemisch?

Bei der Aufbereitung des Stoffgemisches wird aus Kraftstoff und Luft eine Mischung hergestellt, die gezündet werden kann. Sie wird in Benzin- und Dieselmotoren in die Zylinder eingespritzt und dort verbrannt. Es gibt unterschiedliche Technologien, mit denen die Motoren so effizient und umweltfreundlich funktionieren, wie möglich. Damit wird der Kraftstoffverbrauch reduziert. Außerdem ist es über diesen Weg auch möglich, die vom …

Wozu dient Schmierung?

Wenn die Wand des Zylinders nicht ausreichend geschmiert ist, würde der Kolben nicht seicht genug im Zylinder auf- und abgleiten können und der sog. „Kolbenfresser“ würde auftreten. Die Zylinderwand wird aus genau diesem Grund immer mit einer gewissen Menge Öl geschmiert, wenn der Motor läuft. Dies ermöglicht eine Kolbenbewegung ohne starken Reibungsverlust. Dafür geben die Fahrzeughersteller auch die Öle für …

Wozu dienen Kolben?

Die sich im Verbrennungsmotor befindenden Kolben sind wiederum zylindrische Hohlkörper. Sie bestehen aus einer Aluminium-Kupfer- oder einer Aluminium-Silizium-Legierung. Die Kolben übertragen die bei der Verbrennung gewonnene Energie auf mechanische Weise über die Pleuelstange auf die Kurbelwelle. Bei der Verbrennung im Zylinder wird die im Kraftstoff enthaltene Energie in mechanische Energie umgewandelt. Die Kolben setzen sich vereinfacht gesagt aus dem Kolbenboden, …